Leisten

Unbehandelte Leisten gibt es in den Holzarten Kiefer, Fichte, Ramin, Buche, Eiche, Ahorn und anderen Holzarten. Auch folien- oder furnierummantelte Leisten finden Sie praktisch in allen gängigen Holzdekoren und modernen Farbmustern. Das Trägermaterial dieser Leisten besteht aus Holz oder mitteldichter Faserplatten (MDF), die profiliert worden ist.

Ein neues Sortiment stellen die modernen Designleisten dar. Sie ermöglichen auf einfache Weise tolle Effekte bei der Raumgestaltung.

  • Designleisten: Die Kombination von Paneelen und farbigen Leisten ermöglicht individuelle Wandgestaltungen. Eine saubere Lösung: Leisten schließen einen Wandbelag auf interessante Weise ab.  
  • Profilleisten: Gibt es in den unterschiedlichsten Formen: Glatt und profiliert, geschwungen und mit sanften Rundungen oder auch Barock verschnörkelt. Die schlichte Tapetenleiste ist ebenso eine Profilleiste wie der breit ausladende Bilderrahmen. Die wahre Form des Profils erkennen Sie übrigens nur im Querschnitt.
  • Fußbodenleisten: Größter Beliebtheit erfreuen sich Fußbodenleisten für schöne Raumabschlüsse. Auch praktische Leisten mit Platz zum Verstecken von Rohren und Kabeln sind erhältlich.

Neue Räume individuell gestaltet

Wahlweise sind Paneele mit einer Sicht- oder Nullfuge ausgestattet. Durch eine Spezialklammer können die Paneele jeweils mit oder ohne Fuge montiert werden. Die neuen Paneele lassen sich durch zahlreiche Gestaltungs- und Lichtelemente kombinieren. Neu sind z.B. Paneele mit Clicksystem, die ein schnelles und leichtes verlegen ermöglichen. Das Paneel wird in die Seitenfuge gesteckt und hält durch die Klick-Mechanik stabil zusammen. Anschließend wird es an der Längskante auf der Unterkonstruktion befestigt. Einen schönen Abschluss erreichen Sie durch die verschiedenen Leisten. Die Deckenleisten werden auf Leistenklips montiert und lassen sich jederzeit wieder problemlos entfernen. Besonders praktisch ist dies bei Renovierungsarbeiten.

(Bildmaterial: Parador)

Kreative Raumgestaltung zeigt sich insbesondere in der Inszenierung der Wand- und Deckenbereiche. Hier finden sich die individuellen Ausdrucksmöglichkeiten eines ganz persönlichen Stils. Das aktuelle ter Hürne Paneel-Programm für die Wand und Deckengestaltung bietet die gesamte Bandbreite von Stilrichtungen.

Warum sollen die Longlife-Parkett®-Kollektionen von MEISTER ihre optischen Qualitäten eigentlich „nur“ am Fußboden ausspielen? Mit dem praktischen Schienensystem der MEISTER-Systempaneele hat das Team der MeisterWerke seine Longlife-Parkett®-Dielen kurzerhand in die Vertikale gebracht. Jetzt lässt sich mit den hochwertigen Parkettdielen auch an Wand und Decke ein einmalig schönes Raumerlebnis schaffen.